Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden    Semester: SoSe 2019      Switch to english language    Hilfe    Sitemap
Logout in [min] [minutetext]

 
weitere Informationen zu Vorlesungsverzeichnis  Vorlesungsverzeichnis    
 
weitere Informationen zu Psychologie  Psychologie    
 
weitere Informationen zu Bachelor (PO ab 10.2014)  Bachelor (PO ab 10.2014)    
 
weitere Informationen zu Überfachliche Profilbildung  Überfachliche Profilbildung    
 
weitere Informationen zu Neurobiologie (Überfachliche Profilbildung) (Modulnr.: PSY-IfP2-60)  Neurobiologie (Überfachliche Profilbildung) (Modulnr.: PSY-IfP2-60)    
Leistungspunkte:

6

Workload:

180 h

SWS:

4

Anzahl Semester:

2

Qualifikationsziele:

 Erarbeitung von theoretischen Grundlagen der Neurobiologie: Neurone, Gliazellen, Mechanismen  von Lern- und Gedächtnisvorgängen, Nervensysteme (Anatomie und Evolution), psychische  Erkrankungen, neurodegenerative Erkrankungen (Alzheimer, Parkinson). Die Studierenden  werden befähigt neurobiologische Zusammenhänge zu durchdringen. Sie erwerben die  Kompetenz neurobiologische Fachliteratur zu lesen und in einen Vortrag zusammenfassen zu  können.

Inhalte:

Inhalte:  In der Vorlesung Neurobiologie werden die Grundlagen der Hirnforschung dargestellt: Es werden die verschiedenen Ebenen der Hirnforschung (molekular, zellulär, neuronale Netze, Gehirnareale, Nervensysteme) behandelt. Darüber hinaus wird auf die Evolution des Nervensystems eingegangen und auf kognitive Aspekte der Hirnforschung (Mechanismen von Lernen und Gedächtnis, psychische Erkrankungen, neurodegenerative Erkrankungen wie Parkinson und Alzheimer).  Im Seminar werden die Kenntnisse der Vorlesung an ausgewählten praktischen Beispielen vertieft und an Originalarbeiten analysiert und diskutiert. Die Themen stellen eine vertiefte Darstellung des Vorlesungsstoffes dar. Erarbeitung von theoretischen Grundlagen der Neurobiologie: Überblick über neurobiologische Methoden, Überblick über experimentelle Fortschritte in der Neurobiologie, darüber hinaus werden Präsentationstechniken von wissenschaftlichen Ergebnissen geübt.

Lernformen:

Vorlesung, Seminar, Anfertigung einer Hausarbeit (Lernen einen Übersichtsartikel zu schreiben)

Prüfungsmodalitäten:

Studienleistung I: ReferatStudienleistung II: Hausarbeit oder mündliche Prüfung nach Wahl der Prüferin/des Prüfers

Literatur:

Modulverantwortlicher:

Korte, Martin, Universitätsprofessor Dr. rer. nat.

 

   

Lehrveranstaltungen


Vst.-Nr. Veranstaltung Vst.-Art Aktion
1313006 Seminar "Generelle Aspekte der Neurobiologie" (Kurs 1)   -   Prof. Dr. Meier Seminar
1313008 Seminar "Generelle Aspekte der Neurobiologie" Kurs 2   -   Dr. Michaelsen-Preusse Seminar
1313015 Grundvorlesung Neurobiologie   -   Dr. Zagrebelsky Holz Prof. Dr. Korte Dr. Michaelsen-Preusse Vorlesung
1313044 Seminar "Generelle Aspekte der Neurobiologie" (Kurs 3)   -   Dr. Zagrebelsky Holz Seminar
1313060 Seminar "Generelle Aspekte der Neurobiologie" Kurs 4   -   Prof. Dr. Korte Seminar
1711018 Anmeldung für Restplätze Seminar "Generelle Aspekte der Neurobiologie" Kurs 2 Die 8.30 - 10.00 Uhr (LV 1313008) Seminar
1711020 Anmeldung für Restplätze Seminar "Generelle Aspekte der Neurobiologie" Kurs 3 Mo 16.15 - 17.45 Uhr (LV 1313044) Seminar
1711021 Anmeldung für Restplätze Seminar "Generelle Aspekte der Neurobiologie" Kurs 4 FR 08.15 - 09.45 Uhr (LV 1313060) Seminar
1711514 Anmeldung für Restplätze Seminar "Generelle Aspekte der Neurobiologie" Kurs 1 Mo 8.00 - 9.30 Uhr (LV 1313006) Seminar
Server: LSF19 Impressum & Datenschutz      Druckversion der Seite     Druckversion