Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden    Semester: SoSe 2019      Switch to english language    Hilfe    Sitemap
Logout in [min] [minutetext]

 
weitere Informationen zu Vorlesungsverzeichnis  Vorlesungsverzeichnis    
 
weitere Informationen zu Psychologie  Psychologie    
 
weitere Informationen zu Bachelor (PO ab 10.2014)  Bachelor (PO ab 10.2014)    
 
weitere Informationen zu Überfachliche Profilbildung  Überfachliche Profilbildung    
 
weitere Informationen zu Organisation und Führung (Überfachliche Profilbildung) (Modulnr.: PSY-IfP2-58)  Organisation und Führung (Überfachliche Profilbildung) (Modulnr.: PSY-IfP2-58)    
Leistungspunkte:

6

Workload:

180 h

SWS:

4

Anzahl Semester:

2

Qualifikationsziele:

Die Studierenden lernen die grundlegenden Themenfelder der Betriebswirtschaftslehre kennen. Außerdem werden die Herausforderungen und Optionen vorgestellt, die bei der strategischen Ausrichtung eines Unternehmens auftreten. Sodann wird das Führungsphänomen umfassend analysiert: Wie können Mitarbeiter effektiv geführt werden? Was versteht man unter einer Organisation und wie lässt sich diese effizient gestalten, um die betrieblichen Ziele zu erreichen? Welche Rolle spielen moderne Organisationskonzepte der inner- und zwischenbetrieblichen Kooperation (Teams und Netzwerke) und welche Gestaltungsfragen treten hier auf?

Inhalte:

Die Einführung in die Unternehmensführung vermittelt grundlegende Aspekte der Betriebswirtschaftslehre, d.h. hier wird ein allgemeiner Überblick über die wichtigsten Teilbereiche der BWL gegeben (z.B. Finanzierung, Kosten- und Leistungsrechnung, Marketing, Personalwirtschaft). Die Vorlesung Strategische Unternehmensführung beinhaltet die wichtigsten Aspekte eines marktorientierten Managements (z.B. Portfolio-Analyse, Basisstrategien, strategische Partnerschaften). Die Vorlesung Personalführung behandelt die wichtigsten Aufgaben und Funktionen von Führung. Außerdem werden unterschiedliche Führungsansätze, aber auch alternative und praxisorientierte Sichtweisen der Führung behandelt. Die Vorlesung Organisation stellt zunächst den Organisationsbegriff und grundlegende Organisationstheorien vor. Daneben werden Aufbauorganisation (Strukturen), Ablauforganisation (Prozesse), Organisationskultur und Organisationaler Wandel behandelt. Die Vorlesung Teams&Netzwerke behandelt zunächst die Grundlagen der Teamarbeit sowie deren Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren. In Netzwerken wird sodann die Kooperationsrichtung (z.B. Kooperation mit Wettbewerbern oder Kunden) und das Kooperationsfeld (z.B. Einkauf, F&E) betrachtet. Parallelen zwischen Teams und Netzwerken werden aufgezeigt.

Lernformen:

Vorlesung

Prüfungsmodalitäten:

Zwei (unbenotete) Studienleistungen: erfolgreiche Teilnahme an zwei Klausuren, wobei Einführung in die Unternehmensführung Pflicht ist.

Literatur:

Wird jeweils zu Beginn der Veranstaltungen bekannt gegeben.

Modulverantwortlicher:

von der Oelsnitz, Dietrich, Prof. Dr.

 

   

Lehrveranstaltungen


Vst.-Nr. Veranstaltung Vst.-Art Aktion
2211074 Einführung in die Unternehmensführung   -   Prof. Dr. von der Oelsnitz Vorlesung
2211107 Organisation   -   Prof. Dr. von der Oelsnitz Vorlesung
2223004 Teammanagement (Kooperationen I)   -   Prof. Dr. von der Oelsnitz Vorlesung
Server: LSF19 Impressum & Datenschutz      Druckversion der Seite     Druckversion